FAQ’s2018-07-17T12:48:54+00:00

FAQ’s über die Schuppenflechte

Hier sammel ich die wichtigsten Fragen/ Antworten über die Schuppenflechte

Schuppenflechte täuscht dem Körper eine Entzündung oder Verletzung vor, dadurch werden etwa sieben mal mehr Hautzellen nachgebildet. Die Folge ist eine Ausdehnung und Erhebung der Hautschichten. Dadurch entstehen Mikroabszesse, die die Hautrötung verursachen, aus der wiederum eine Abschuppung der Haut folgt.

Nach jetzigen Stand der Medizin / Wissenschaft nicht.

Hierzu schauen sie bitte in die Rubrik Behandlungen, dort finden sie meine Teste der verschiedenen Methoden und Behandlungsmöglichkeiten.

Allgemein wird davon ausgegangen, das eine genetische Veranlagung die Ursache für die Schuppenflechte ist. Dabei können auch einige Generationen übersprungen werden, bevor sie wieder bei einem Familienmitglied ausbricht.

Nein. Beide Eltern können erkrankt sein, ohne dass die Kinder Schuppenflechte bekommen und umgekehrt.

Schuppenflechte kann durch die unterschiedlichsten Dinge ausgelöst werden. So können zum Beispiel Rauchen, Alkoholkonsum, bestimmte Ernährungsgewohnheiten und die Einnahme von Medikamenten eine Rolle spielen. Als häufigste Auslöser gelten Stress und hormonelle Veränderungen, wie sie in der Schwangerschaft oder der Pubertät auftreten.

Meist Schubweise, wobei viel beanspruchte Hautstellen wie Knie, Brust, Ellenbogen, Kniekehlen, Gesicht und Ohren dauerhaft befallen bleiben können.

Trigger für Schübe sind meist ähnlich den ersten Auslösern. Siehe „Was ist der Auslöser der Schuppenflechte.“

Falls ihr Fragen habt, schreibt sie mir in den sozialen Medien, damit ich sie recherchieren und beantworten kann!